Lieblingsfutter

3,45  *

(6,90  / kg)*

Hundevollnahrung im 500g Sterildarm, aus Pferdefleisch mit Gemüse und Amaranth.  Aus eigener Herstellung

3,85  *

(7,70  / kg)*

Hundevollnahrung im 500g Sterildarm, aus Lammfleisch mit Karotte, Apfel und Buchweizen. Aus eigener Herstellung

3,45  *

(6,90  / kg)*

Hundevollnahrung im 500g Sterildarm, aus Putenfleisch mit Gemüse und Vollkornreis. Aus eigener Herstellung

1,95  *

(3,90  / kg)*

Hundevollnahrung im 500g Sterildarm, aus Rindfleisch mit Gemüse und gutem Getreide. Aus eigener Herstellung

2,95  *

(5,90  / kg)*

Hundevollnahrung im 500g Sterildarm, aus Rindfleisch mit Karotte, Gurke und Amaranth. Aus eigener Herstellung

3,85  *

(7,70  / kg)*

Hundevollnahrung im 500g Sterildarm, aus Hirschfleisch mit Süßkartoffeln und Gemüse. Aus eigener Herstellung

Schon gesehen?

...wie alles begann

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

...was wir daraus machen

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

...das ist Paribal

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Dosen-Menü

Menü in Dosen

Rind Gemüse

ab: 1,89 

Hochwertiges Alleinfuttermittel mit 70% Fleischanteil, sortenrein

Menü in Dosen

Pute Gemüse

ab: 1,89 

Hochwertiges Alleinfuttermittel mit 70% Fleischanteil, sortenrein

Menü in Dosen

Pferd Gemüse

ab: 1,89 

Hochwertiges Alleinfuttermittel mit 70% Fleischanteil, sortenrein

Menü in Dosen

Lamm Gemüse

ab: 1,89 

Hochwertiges Alleinfuttermittel mit 70% Fleischanteil, sortenrein

Menü in Dosen

Huhn Gemüse

ab: 1,89 

Hochwertiges Alleinfuttermittel mit 70% Fleischanteil, sortenrein

Menü in Dosen

Fisch Gemüse

ab: 1,89 

Hochwertiges Alleinfuttermittel mit 70% Fischanteil, sortenrein

Menü in Dosen

Hirsch Gemüse

ab: 1,89 

Hochwertiges Alleinfuttermittel mit 70% Fleischanteil, sortenrein

Menü in Dosen

Ente Gemüse

ab: 1,89 

Hochwertiges Alleinfuttermittel mit 70% Fleischanteil, sortenrein

Produktinformation

Wissenswertes rund um unsere Produkte

...weiter lesen
Bild Fütterungsempfehlung Paribal

Blog

…einfach mal reinschauen, hier finden Sie in Abständen immer wieder neue Beiträge

...zu den Beiträgen

Artgerechtes Hundefutter

Nach dem Vorbild der Natur
Hätte ein Hund die Wahl, so würde er sich als sogeanannter Carnivore (Fleischfresser) von Beutetieren ernähren. Sein Nährstoffbedarf würde durch Muskelfleisch, Innereien, Knochen, Blut, Haut und Fell gedeckt. Durch den Mageninhalt des Beutetieres nähme der Hund ebenfalls einen kleinen Teil an Gräsern, Kräutern, Obst, Getreide usw. zu sich und ist deshalb nicht als reiner Fleischfresser zu bezeichnen. Trotz Domestikation vom Wolf zum heutigen Haushund, die in erster Linie optisch stattgefunden hat, ist der Verdauungstrakt nahezu unverändert. Der Hund verfügt über einen kurzen Darm, was ihn als Fleischfresser kennzeichnet. Ernährt man den Hund nicht seiner Art gerecht, sprich mit einem hohen Anteil an Pflanzen (Getreide), würde er um diese optimal verdauen zu können einen langen Darm benötigen. Da er diesen nicht besitzt ist diese Art der Nahrung für den Organismus viel schwerer zu verarbeiten und führt unter Umständen zu massiven Verdauungsproblemen oder anderen Erkrankungen wir z. B. Diabetes, Allergien, Adipositas, Gelenkerkrankungen etc.

Das Hundefutter der Firma Paribal folgt diesen Gesetzmäßigkeiten der Natur.Die Hundenahrung enthält einen sehr hohen Fleischanteil, das macht sie leicht verdaulich und versorgt den Hund optimal mit Nährstoffen, die der Organismus einfach aufspalten und verarbeiten kann. Während sich früher viele Hunde durch das Jagen von Beute selbst versorgten, sind unsere Hunde heutzutage auf den Menschen angewiesen und dieser bestimmt, was im Napf des Hundes landet. Deshalb liegt es in unserer Verantwortung, den Hund artgerecht zu ernähren und damit maßgeblich seine Entwicklung und Gesundheit positiv zu unterstützen.

Wir sind (mit) der Verantwortung gewachsen
Die erste Paribal “Hundewurst” entstand 2008 in der familieneigenen Traditionsmetzgerei des Firmengründers Tim Ebbinghaus. Die damaligen vier Bordeauxdoggen des Metzgermeisters litten unter massiven Futtermittelunverträglichkeiten, die sich durch immer wiederkehrende Verdauungsprobleme, schlechtem Fellzustand und Appetitlosigkeit äußerten. Zig verschiedene Futtersorten brachten nicht den gewünschen Erfolg.

Durch die Zusammenarbeit mit einer Tierheilpraktikerin entstand damals die erste “Wurst im Sterildarm”. Gespannt wurden die erste Würste verfüttert und die Akzeptanz war hervorragend! Noch skeptisch wartete man auf die ersten Hinterlassenschaften der Hunde. Auch diese waren erstaunlich, denn der Kotabsatz verringerte sich erheblich auf ein – bis höchstens zweimal am Tag. In den ganzen Jahren der Fütterung mit ausschließlich Paribal Hundefutter sind die Hunde fit, haben weder Verdauungs- noch Fellprobleme und fressen ihre Wurst immer noch leidenschaftlich gerne. Die neu zum Rudel gekommenen Hunde wurden vom Welpenalter an mit Paribal gefüttert und sind beim Tierarzt wenig bekannt. Mittlerweile hat Paribal eine eigene Produktionsstätte gebaut, nach den Wünschen und Vorstellungen des Metzgermeisters Tim Ebbinghaus, der diese nach wie vor hauptverantwortlich leitet und für die Qualität und Frische seiner Waren steht, die unter strengsten Hygienevorschriften hergestellt werden!

Die Produktpalette wurde im Laufe der Zeit durch die Tierheilpraktikerin Jasmin Ebbinghaus weiterentwickelt, so dass dem verantwortungsbewussten Hundehalter heute eine Reihe von Möglichkeiten zur Verfügung stehen, seinen Hund gesund und artgerecht zu ernähren!

Was ist drin im Paribal Hundefutter? So einfach – so gut.
Wichtig ist die beste Bioverfügbarkeit aller Nährstoffe für den Hund, deshalb beschränkt sich die Zusammensetzung aller Paribal Hundefutter auf wenige hochwertige Einzelkomponenten. Wir verzichten auf exotische Inhaltsstoffe, die sich allenfalls schön lesen aber keinen besonderen Nutzen in der Ernährung des Hundes haben.

Der Hauptinhaltsstoff aller Hundefutter ist selbstverständlich Fleisch und zwar Muskelfleisch und ein kleiner Anteil Innereien. Wir verzichten konsequent auf die Verarbeitung minderwertiger Nebenerzeugnisse wie z. B. Hufe, Augen, Schnäbel, Gedärme usw., da wir der Meinung sind, dass diese nichts in der Nahrung unserer Hunde zu suchen haben. Ein ganz wichtiger Aspekt ist die Herkunft der Rohware. Wir tragen ebenfalls eine große Verantwortung gegenüber denTieren, deren Fleisch wir für unser Hundefutter verwenden. Wir verwenden ausschließlich Fleisch von Tieren aus artgerechter Haltung, denn Tierliebe sollte nicht beim eigenen Hund enden. Artgerechte Haltung bedeutet auch bei Schlachttieren eine artgerechte Ernährung, denn diese hat enormen Einfluss auf die Qualität des Fleisches. Da wir über eine eigenen Schlachterei verfügen können wir garantieren, dass die Schlachttiere ohne zusätzlichen Stress auf kurzen Wegen transportiert und direkt geschlachtet werden. Für unsere Produktion bedeutet das absolute Frische der Inhaltsstoffe, denn das Fleisch wird sofort weiterverarbeitet.

Das von uns verwendete Gemüse und Obst stammt vom Großmarkt, der hauptsächlich Produkte aus der Region anbietet. Auch bei der Verarbeitung dieser Zutaten verwenden wir keine Abschnitte oder Reste sondern immer das Gemüse bzw. Obst im Ganzen. Ein kleiner Anteil unserer Produkte besteht aus Getreide oder sogenannten Pseudogetreide, welches glutenfrei und für Allergiker besser verträglich ist. Pflanzliche Nebenerzeugnisse wie z. B. Rübenschnitzel, Cellulose, Stroh usw. sind für uns ebenfalls Abfall, der auf keinen Fall ins Hundefutter gehört.